Die neue Version von Mond-Info-Pro kann ab sofort unter http://developer.palm.com/appredirect/?packageid=de.roboter-teile.moon-pro-beta mit dem Palm Pre oder Pixi heruntergeladen und ausprobiert werden. Das Programm ist noch Beta, das heißt kleine Fehler und Unvollständigkeiten sind u.U. noch enthalten.
Wenn Sie einen solchen Fehler entdecken oder generell Vorschläge und Wünsche für die Weiterentwicklung haben, so schicken Sie mir bitte eine Mail oder schreiben einen Kommentar oder eine Nachricht über das Blogsystem.

Als größte Neuerung wurde wie angekündigt eine Funktion zum Export der Daten in den WebOS-Kalender integriert. Das heißt, Sie können einen gesamten Mondzyklus oder ganztägliche Details wie Mond-Aufgang und -Untergang, Blaue Stunde usw. für jeden Tag in den Kalender exportieren. Auch können Sie die Mond-„Void of Course“- Daten in den Kalender übernehmen.

Auf den Detailseiten mit dem Kalenderexport befindet sich unten zwischen den Navigationsschaltflächen das Symbol mit dem Kalender, ein Click und die Daten werden übernommen. Sollte der entsprechende Eintrag bereits im Kalender existieren, so wird dieser angepasst.
Um den kompletten Mondzyklus in den Kalender zu exportieren gibt es im Menü eine Funktion. Danach werden im Kalender die Einträge für 2x Neumond, Erstes- und Letztes Viertel, sowie Vollmond generiert.

Die aktuelle Beta-Version läuft bis zum 27. August 2010 23:59Uhr.

Update 21.08.2010: – Neue Beta Version V.1.0.10

– Die eingegebenen (oder über GPS ermittelten) Beobachter-Koordinaten werden jetzt, falls die Google-Services verfügbar sind einem Ort zugewiesen, der Basis für die Kalendereinträge ist (Beispiel: 01159 Dresden, DE)
– Bezeichnungen für Dämmerung / Blaue Stunde im Kalender angepasst